Datum:                                 11.5.44                                                                       

Feldpostnummer:                L40948

Einheit:                                Stab I Fallschirm-Artillerie-Regiment 2

Unterstellung:                     2. Fallschirmjäger-Division

Einsatzgebiet:                     

Besonderheiten:                  Absender war Rgt. Kommandeur, späterer DKiG Träger

Bemerkung:                        Major Walter Franke war Kommandeur des Fallschim-Artillerie-Regiment 2, später FAR 4 und FAR6, wo er am 1.1.45 das

                                             Deutsche Kreuz in Gold erhielt.                                             

Inhalt:

                                                                                                                                 7.5.44

Liebe Familie Wilker!

Rührend, wie sie bei all der Kriegssorgen, die nun jeder hat immer noch an mich denken. Oft, wenn man zurückdenkt an frühere Zeiten, dann haftet wohl noch alles wie gestern frisch im Gedächtnis aber der Zwischenraum ist doch sehr groß. Da merkt man, dass eben die Kriegsjahre tatsächlich doppelt zählen. Vorgestern Nacht, als mir ihr Brief vom 24.3. nach vorn gebracht wurde, kamen gleichzeitig Rekruten nach. 17-18-jährige Freiwillige. Lange träumte ich hinterher noch im Bunker um den Westerberg mit ihrem gastlichen Haus.- Für ihre Frau Tochter trotz allem doch wohl herrlich. Da ich aus der Gegend südlich Swenigorodka bis zum Dnjestr mich zu Fuß durchschlagen und nicht mehr erwartete Schneestürme gestampft, kann ich die Leiden und das Gefühl der Geborgenheit von Ihnen Ihren Herrn Schwiegersohn wohl ermessen. Aber schreiben läßt sich das nicht. Ich wünsche gute Besserung - sicher würde ich sie gern mal aufsuchen, aber dazu gehört Urlaub. Allerdings bin ich seit langem Urlaubsreif. Bin jetzt seit 2 ½ Jahren Fallschirmjäger und hab nur nach Afrika 10 Tage Urlaub gehabt als mein Vater starb. Jetzt wird es aber bald soweit sein.- Jetzt geht es wieder gut. Schuhe, Strümpfe u. Wäsche sind wieder da. Verpflegungsnachschub läuft auch wieder gut. Selbst Schokolade, Rauchwaren, Marketenderware sind wieder da. Und die Post scheint auch in das richtige Haus zurückgelegt zu sein.
Ihnen allen beste Wünsche und Grüße für Pfingsten.
Ihr W. Franke