Datum:                                 29.12.43                                                                                  

Feldpostnummer:                L35996

Einheit:                                13. Kompanie Fallschirmjäger-Regiment 3 (Granatwerfer)

Unterstellung:                     1. Fallschirmjäger-Division

Einsatzgebiet:                      Italien Adriaküste

                                            

Inhalt:

 

                                                                                                          Italien, den 23.12.43

Meine Lieben!

 

Will euch nun da mal wieder etwas Zeit zum schreiben da ist, einige Zeilen schreiben. Bin ja wie ich euch schon geschrieben nicht mehr am Sangro, sondern seit einigen Tagen an der Ostküste Italiens unmittelbar an der blauen Adria. So schön die Adria ist besonders im Sommer zum baden aber wir sind von einem ruhigen Frontabschnitt in eine Hölle hineingeraten. Hier wechselt sich stundenlanges Trommelfeuer wo der Tommy aus allen Rohren speit mit dauernden Tieffliegerangriffen ab, vorgestern hat er 5 Stunden ununterbrochen von morgens in aller frühe und gestern 3 Stunden getrommelt. Man sieht hier nur Tommyflieger das ist das bitterste an allem, der macht was er will. Aber sonst bin ich noch gesund und das ist ja auch immer die Hauptsache was ich ja von euch auch erwarte. Hoffentlich lässt der Tommy euch über Weihnachten etwas in Ruhe, wir rechnen ja nicht damit. Bin aber in Gedanken nach Möglichkeit während den Feiertagen in der Heimat bei meinen Lieben, besonders bei meiner trau für mich sorgenden Mutter und meinen guten alten Vater. Will hoffen das die mir noch lange gesund am Leben erhalten bleiben, das ist mein innigster Wunsch zu meinem sehnsüchtigen Friedenswunsch im neuen Jahr. Darum wünsch ich euch allen ein gesundes und Frieden bringendes neues Jahr. Meinen Dank für eure lieben Wünsche macht euch weiterhin keine Sorgen um mich, überlassen wir alles Gottesfügung und dem Schicksal. Wenn ich etwas brauche schreibe ich es euch, Kerzen sind wohl knapp bei uns aber wir kommen schon aus. Müsst entschuldigen die schlechte Schrift und Flecken, habe gerade Wachhabenden es ist Nacht um 3.00 Uhr. Es wird Tommy sich bald wieder melden, unsere Höhlen haben die Italiener schon gebaut.

Nun will ich Schluss machen in der Hoffnung das euch der Brief gesund antrifft, seit alle aufs herzlichste gegrüßt von euer Sohn und Bruder Heinz.